Fahrschule

FAQ

Die Preise sind gestaffelt. Die Tarife starten ab Fr. 80,-

Ganzheitliche Ausbildung, zweckorientiert. Du lernst nicht nur das was du für die Prüfung benötigst. Ich bringe dir bei, wie du ein guter Autofahrer wirst und worauf es wirklich ankommt.

Audi Q3 – Automatik, immer auf dem neusten Stand und hat alle modernen Assistenzsysteme, die du auch kennenlernen darfst (Stand 2022).

Ja! Jede:r Neukund:e:in erhält ein Willkommenspaket. In diesem sind viele nützliche Gadgets, u.a. ein USB-Stick mit Informationen für deine Lernfahrten.

Dein Ausbildungsstand wird von Fahrstunde zur Fahrstunde genau analysiert, besprochen und dokumentiert.

Vor der Fahrstunde wird ein Ziel gesetzt, welches wir normalerweise auch erreichen. Nach der Fahrstunde bekommst du im Rahmen des Nachgesprächs weitere Tipps und ggf. Aufgaben fürs private Lernfahren.

Das schwierigste ist es, in der Stadt zu fahren. Viele Ablenkungen, Signale und verzwickte Situationen. Daher habe ich als Treffpunkt bewusst den Bahnhof gewählt. Wir fahren zum grössten Teil nur Prüfungsstrecken.

Natürlich macht es Sinn, den Verkehrskundeunterricht auch bei dem Fahrlehrer zu absolvieren, bei dem du auch Fahrstunden nimmst. Mein VKU
hat nichts mit dem zu tun, was du bisher gehört hast. Er ist spannend, lehrreich und stets mit Fokus auf Sinn und Zweck – und das ist die Sicherheit
im Strassenverkehr. Die Feedbacks, die ich nach dem VKU bekomme sind überwältigend.

Ich bin in St. Gallen, Appenzell und Umgebung sehr gut vernetzt. Wenn du also Schalten lernen möchtest oder den Anhängerführerausweis machen willst, so sprich mich an. Ich werde dir nur die besten Dienstleister empfehlen.

Mir ist bewusst, dass deine Ausbildung viel Geld kostet. Damit gehe ich sehr sorgfältig und bedacht um. Ich werde dir niemals unnötige Stunden
verrechnen. Hier gilt aber: privat fahren ist alles. Je mehr du mit deinen Freunden, Eltern oder Verwandten fährst, umso weniger Fahrstunden brauchst du. Die Experten erwarten auch eine gewisse Routine.

Das ist mir mitunter das Wichtigste. So hast du jederzeit die Möglichkeit deinen Ausbildungsplan einzusehen. Auch wirst du in regelmässigen
Abständen von mir informiert, wie weit die Prüfung entfernt ist oder wie nahe sie bereits ist.

Ich habe eine sehr gute Quote für Fahrschüler:innen, die beim 1. Mal ihre Prüfung bestehen. Du bist also in guten Händen (oder in guten Sitzen). Eine Garantie kann ich natürlich nicht abgeben, denn die Prüfung musst du selbst bestehen.

Auch mir macht es viel mehr Spass, wenn wir eine lockere Atmosphäre haben. Ich begegne meinen Schüler:n:innen stets auf Augenhöhe und erwarte den selben Respekt, die sie von mir auch erwarten können.

Ich begleite dich selbstverständlich zur praktischen Führerprüfung und bin auch nach bestandener Prüfung sowie jederzeit während deiner Ausbildung für dich da.

Du darfst selbstständig ausserhalb der Fahrstunden deine Termine abmachen oder verschieben. Auch du darfst sehr gerne von deinem Ausbildungsplan abweichen.

Ich akzeptiere Bargeld, EC- oder Kreditkarten, TWINT oder PayPal. Lediglich die PostFinance wird nicht angenommen.

Nach bestehen deiner praktischen Prüfung darfst du dich auf eine kleine Überraschung freuen.